055 416 16 66 info@glaro.immobilien

Ehemaliges Electrolux Areal in Schwanden

Ein attraktives Areal in Schwanden bot 120 Arbeitnehmer*innen aus der Region einen sicheren Arbeitsplatz. Die Schliessung im Herbst 2014 und die darauffolgende Übernahme durch die GLARO Immobilien AG bewirkte unterschiedlichste und teilweise hoch emotionale Diskussionen. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle ein paar Antworten zu den häufig gestellten Fragen liefern und Thesen entkräften:

 

These 1: „Es verschwinden Arbeitsplätze mit der Schliessung dieser Fabrik!“

Antwort: Das Gegenteil ist der Fall. Der Plan war, mehr als 120 Arbeitsplätze auf diesem Areal zu schaffen. Bis heute (Frühling 2019) bieten die aktuellen Mieter bereits über 100 Arbeitnehmenden einen Arbeitsplatz. Weitere Massnahmen sollen diese Zahl wachsen lassen.

These 2: „Es wird niemals ein Gesundheitszentrum oder etwas Ähnliches auf diesem Areal entstehen!“

Antwort: Diese These ist falsch. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern, Leistungserbringern aus dem Gesundheitswesen sowie Architekten arbeitet die GLARO Immobilen AG mit Hochdruck an einem Projekt, das einem Gesundheitszentrum sehr nahe kommt. Zum gegebenen Zeitpunkt werden wir hier informieren.

These 3: „Die künftige Nutzung des Areals ist völlig unklar und GLARO Immobilien betreibt eine Verwässerungstaktik!“

Antwort: Diese These ist völlig falsch. GLARO Immobilien legt Wert auf eine nachhaltige Entwicklung des Areals. Im Zentrum muss die Schaffung von Arbeitsplätzen stehen. Gleichzeitig sollen die Themen Wohnen und medizinische Versorgung angeboten werden. Die Auswahl der Partner benötigte mehr Zeit als geplant. Bald ist das Projekt kommunikationsreif und weitere Information werden auch hier folgen. Transparenz ist uns wichtig.

Weitere Fragen und Antworten werden wir auf dieser Seite laufend publizieren, ebenso die Statements der aktuellen Mieter.

 

Firma Kontaktperson Mieter seit
Kovision AG A. Bruhin 2016
Innauen Schätti AG R. Tretsch 2016
Peter Zimmermann Landw. Kundendienst P. Zimmermann 2016

Mehr als 120 Arbeitnehmende arbeiten heute auf dem ehemaligen Electroluxareal. Die Mieter stellen wir Ihnen demnächst vor!